Gesunder und pflegender Sonnenschutz

Wie kann ich das selbst herstellen?

Dieses Jahr im Hochsommer in Andalusien steht eine Frage ganz besonders im Raum: Wie schütze ich meine Haut gesund und pflegend vor der Sonne? Ich habe hierzu ein kleines Video für dich erstellt, das du etwas weiter unten findest.

Zutaten:

4 EL Kokosöl
2 EL Sheabutter
2 EL Kakaobutter
4 TL Zinkoxid (non Nano)

Herstellung:

Nimm ein feuerfestes Glas und schmelze alle Öle (Sheabutter, Kakaobutter und Kokosöl). Drehe die Temperatur nur soweit auf, wie es erforderlich ist, um die Inhaltstoffe zu erhalten. Rühre dann alles sehr gut durch und nimmm deinen Schmelztiegel 😉 von der Heizplatte. Fülle das geschmolzene Öl nun in dein Marmeladenglas oder was du als Behälter verwenden willst. Gebe dann das Zinkoxid hinzu. Lass die Masse etwas abkühlen. Hierzu kannst du das Marmeladenglas in eine Schüssel mit Eiswürfeln stellen und immer mal wieder gut durchrühren, damit das Zinkoxid sich nicht zu sehr am Boden absetzt. Wenn die Masse beginnt fester zu werden, kannst du deine Sonnencreme noch für 2 Stunden im Gefrierschrank aushärten lassen. Viola`.

 

Die Anwendung:

Vor dem Sonnenkontakt die Haut gut mit der Sonnencreme einreiben. Die Creme hält auch im Wasser einen guten Schutz aufrecht. Das bemerkst du an dem Film, der auf deiner Haut zu spüren ist. Nach dem Abtrocknen solltest du den Schutz bitte erneuern.

In meinem unklimatisierten Badezimmer hat die Sonnencreme ihre Konsistenz nicht verloren. Bei direkten Sonnenkontakt im Glas steigen die Temperaturen jedoch schnell über 50 Grad und dann schmilzt sie. Allerdings verzichte ich lieber auf Stabilisatoren oder Emulgatoren und sorge einfach dafür, dass meine Creme ausreichend im Schatten steht.

Die Haut fühlt sich nicht klebrig an und ich hatte vielmehr das Gefühl, dass die viele Pflege, trotz vermehrter Sonnebestrahlung, meiner Haut richtig gut tut. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße
Marc

PS: Bitte hinterlasse deinen Kommentar unter den Rohstoffinfos

Selbstgemachter Sonnenschutz im Hochsommer in Andalusien 2018

Die Kommentare zu diesem Rezeptvorschlag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Datenschutz

Impressum

AGB

Unsere Händler

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Zwischensumme
0,00 
Gesamtsumme
0,00 
Einkauf fortsetzen
0